Trayfeld für Erdbeeren mit horizontaler Entwässerung, NL


aarbeientray1Trayfelder sind speziell für die Aufzucht von Erdbeerpflanzen gedacht.
Was das Anlegen betrifft, unterscheidet sich ein Trayfeld im Grunde kaum von einem Containerfeld, wie man es etwa aus Baumschulen kennt. Da aber bei solchen Feldern in der Regel kein fahrbares Gerät zum Einsatz kommt, müssen unter der Folie und dem Vlies auch keine Lava oder andere stabilisierende Produkte angebracht werden. Nach dem Nivellieren kann das Feld direkt mit Folie oder Bodenvlies abgedeckt werden.

Die Bre ite eines Trayfelds ist in der Regel auf die Breite des Spritz- oder Gießgestänges abgestimmt.
Für die Abdeckunwimknuimang von Trayfeldern sind spezielle Vliese mit Linien im Abstand von 20 cm erhältlich, die als Hilfe beim Austellen der Trays dienen.

Im Allgemeinen werden Trayfelder mit horizontaler Dränage angelegt. Das überschüssige Wasser wird unter den Erdbeertrays entlang der Feldbreite zu einem Entwässerungssystem abgeleitet. Zu diesem Zweck muss das Feld im V-Profil nivelliert werden. Nach dem Nivellieren wird der Boden mit Folie und Antiwurzeltuch abgedeckt.

 

aarbeienveld

Die Entwässerung eines Trayfelds erfolgt über eine offene Grabenrinne.

Die Betonwege (Fahrwege) befinden sich an der höchsten Stelle.
Die Folie und das Bodenvlies werden an den Betonwegen befestigt. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Vorteile der Entwässerung über eine offene Grabenrinne:
- Wege bleiben trockener und sauberer und sind weniger glatt

Auch eine Entwässerung über die Betonwege ist möglich.
Wenn Sie eine unverbindliche Beratung wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

aanlegaardbeienveld


 
Nachstehend einige Fotos von von uns angelegten Erdbeer-Trayfeldern mit horizontaler Entwässerung

DSC00862.JPG DSC00863.JPG DSC00865.JPG DSC00866.JPG DSC00867.JPG DSC00870.JPG DSC00884.JPG DSC00953.JPG DSC00954.JPG DSC00955.JPG DSC00956.JPG DSC00957.JPG DSC00958.JPG DSC00959.JPG DSC06103.JPG DSC06104.JPG DSC06106.JPG DSC08676.JPG